Wau


Wau
Wau 〈m. 1Färberwau: Reseda luteola; →a. Reseda, Resede [<mhd. wolde, waude; zu lat. lutum „Färberwaid“, luteus „mit Lutum gefärbt, gelb“]

* * *

Wau, der; -[e]s, -e [niederl. wouw, wohl eigtl. = (Aus)gerupfter]:
Reseda.

* * *

I
Wau
 
[niederländisch wouw, wohl eigentlich »(Aus)gerupfter«], die Pflanzengattung Reseda.
 
II
Wau,
 
Waw, Stadt in der Republik Sudan, in der Region Bahr al-Ghazal, 11 000 Einwohner; Endpunkt der Eisenbahn von Khartum.
 

* * *

Wau, der; -[e]s, -e [niederl. wouw, wohl eigtl. = (Aus)gerupfter]: Reseda.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wau — steht für: Wau (Papua Neuguinea), Stadt in Papua Neuguinea Wau (Fluss), Fluss in Sudan Wau, Stadt in Sudan, siehe Wau (Südsudan) Wau, Gattung in der Familie der Reseda Gewächse, siehe Reseda Wau, Bezeichnung des griechischen Buchstabens Ϝ, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • wau — wau, wau! Interjektion; verwendet, um das Bellen eines Hundes nachzuahmen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • wau! — wau, wau! Interjektion; verwendet, um das Bellen eines Hundes nachzuahmen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wau — (auch Färberwau) Sm Färbepflanze per. Wortschatz arch. (17. Jh.) Entlehnung. Übernommen aus mndl. wouw, zuvor galten wolde und waude, entsprechend me. wolde. Außergermanisch läßt sich wohl l. lūtum n. Färberwaid vergleichen (aus ig. * wloi oder * …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wau — (Wauresede), die Pflanzengattung Reseda, bes. Reseda luteola (Gilbkraut, Streichkraut), an Wegrändern häufig wild, aber auch als Färbekraut häufig in Südfrankreich, England, Holland u. Deutschland cultivirt. Zweijährige Pflanze, wird 1–3 Fuß hoch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wau — Wau, s. Reseda …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wau — Wau, Pflanzengattg., s. Reseda …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wau — Wau, lat. Reseda luteola, zweijährige bei uns einheimische Pflanze aus der Gattung Reseda, wird angebaut, weil sie einen gelben Färbestoff für Wollen und Seidezeuge enthält …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wau — Wau, der; [e]s, e (Färberpflanze) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • wau — (De or. hebr.). 1. amb. Fon. Sonido u semiconsonante agrupado con la consonante anterior, p. ej., en agua, o semivocal agrupado con la vocal precedente, p. ej., en fauna. 2. Letra que, en algunas lenguas, lo representa …   Diccionario de la lengua española